San Vigilio in Droane

Die Kirche San Vigilio in Droane ist den Bischof von Trient gewidmet, der zuerst das Christentum in Val Vestino brachte. Zusammen mit alter Pfarrkirche von Turano, ist eine der ersten Kirchen des Tals, als man aus der Papa Urbano III Bulle von 1186 ersieht. Sie ist allein stehend auf einem Hügel gelegen, dass das Val Vestino dominiert und besteht aus einem einzigen gewölbten Kirchenschiff mit einem Giebeldach. Am 26. Juni wird, „San Vigilio“ in Erinnerung an der Pest von 1750 gefeiert und das Beinhaus, für die Pest Toten gewidmet, unter dem Boden der alten Kirche gelegt und mit einem hohen Zementskreuz gezeigt, wird gesegnet. Dann werden auf die Menschen die gesegnete 100 Kg von „San Vigilio Brot“ verteilt, die im Laufe des Jahres konsumiert werden, um Krankheit zu abwehren.